Paten für die Allee der Zukunftsbäume gesucht

Paten für die Allee der Zukunftsbäume gesucht

Der Förderverein Freiluga e.V. hat auf der Streuobstwiese Belvedere eine „Allee der Zukunftsbäume“ pflanzen lassen, damit unsere Kinder und Kindeskinder sie als Schattenspender und Nahrungsmittel erleben können. Sie besteht bisher aus 14 klimawandel-resistenten Esskastanien und einem Walnussbaum.

Mit großer Freude hat gruensystem.koeln die Schirmherrschaft für diese Allee übernommen und den Einweihungs-Spaziergang als Veranstaltung in das „Jahr des Kölner Grünsystems“ aufgenommen. Somit ist die Allee der Zukunftsbäume ein Teil des Europäischen Kulturerbejahrs 2018 und gruensystem.koeln wird weiter über sie berichten.

Der Förderverein Freiluga e.V. hat die Pflanzung der Bäume vorfinanziert und freut sich nun auf weitere Kölner Bürgerinnen und Bürger, ihre Vereine und Initiativen, die für jeweils 250 Euro eine Patenschaft für einen Baum übernehmen. Neun Patenschaften sind bereits vergeben. Die Patenschaft wird mit einer Plakette und Urkunde besiegelt.

Nähere Informationen hierzu erhalten Sie über Angelika Burauen, Vorstand des Fördervereins Freiluga e.V.: Tel. 0221 494217