Gesamtprogramm








Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Vergangene Veranstaltungen › Gesamtprogramm

07 Jul '18

Ein Tag im Garten der Gesundheit

Sa, 07. Jul. 2018 | 11:0017:00
Belvederestraße 159
Köln,

Schirmherrschaft: Bezirksbürgermeisterin Helga Blömer-Frerker  Grußworte: Bernd Petelkau, Landtagsabgeordneter und Angelika Burauen, Vorsitzende Förderverein Freiluga e.V. Fast jeder Kölner hat in seiner Kindheit einmal mit seiner Schule die Freiluft-und Gartenarbeitsschule, Freiluga in Köln Müngersdorf besucht. Im Rahmen der Reformpädagogik entstand im Mai 1925  auf dem Gelände der ehemaligen preußischen Festungszone (Zwischenwerk Va) diese Anlage, die im Äußeren Grüngürtel eingebettet ist und seit 1980 ebenfalls unter Denkmalschutz steht. Konrad Adenauer als damaliger Oberbürgermeister und Fritz Encke als sein Gartenbaudirektor hatten die Vision, dass…

Details
07 Jul '18

Auftaktveranstaltung Jahr des Kölner Grünsystems

Sa, 07. Jul. 2018 | 11:3014:00
Belvederestraße 159
Köln,

Für unsere Auftaktveranstaltung sind wir zu Gast an einem ganz besonderen Ort im Herzen des historischen Kölner Grünsystems: in der Freiluft-und Gartenarbeitsschule, Freiluga. Wir beginnen unser „lernendes“ Themenjahr in einem der „Grünen Klassenzimmer“, einem Originalentwurf des Gartenbaudirektors Fritz Encke. Dort reisen wir mit Impulsvorträgen unserer Expertinnen in die Vergangenheit und lernen viel über die Motivation der Väter des Grünsystems. Dr. Henriette Meynen spricht über den ehemaligen Oberbürgermeister Konrad Adenauer und seine Vision von der naturnahen Stadt, aber auch über den…

Details
03 Okt '18

Das Innerstädtische Grün. Fahrradführung

Mi, 03. Okt. 2018 | 11:0017:00

Referenten: Dirk Wolfrum, Ulrich Markert, Thomas Hilker, Dr. Martin Turck Wir radeln durch den Inneren Grüngürtel mit seiner abwechslungsreichen Vergangenheit und seiner interessanten Zukunft. So werden wir die noch erhaltenen preußischen Forts erkunden, die bereits ab den 1880er Jahren in sogenannte „Grüne Forts“ umgestaltet und mit Grünanlagen versehen wurden. Auch die hochaktuellen Pläne für die Fortsetzung des Inneren Grüngürtels von der Luxemburger Straße über das derzeitige Großmarktgelände/Parkstadt Süd bis zum Friedenspark am Rhein werden auf dieser Tour thematisiert. Über die Südbrücke geht…

Details
21 Aug '18

Green Slam. Bienen.

Di, 21. Aug. 2018 | 19:00
Vereinsheim Flora e.V., Krüthstraße 1

Alles über Bienen. Ein kurzweiliger Abend mit allem Drum und Summ. Sciene-Green-Slam u.a. mit dem Garten-Imker Volker Neu, Karin Lamsfuß von den Summenden Gärten, Sigfried Holzner von der Hummelschule Solingen und der süßesten Fluggesellschaft der Welt, der Kölner HonigConnection Mit Spaß und vor der eigenen Haustür Insekten retten: Geht das? Na sicher! Schon ein Töpfchen blühender Rucola kann Leben retten. Aber: Wie funktioniert das nochmal mit den Blümchen und den Bienchen? Warum können nicht einfach Mücken die Befruchtung der Bäume…

Details
24 Aug '18

Alhambra – mon amour. Kunst-Aktion im Park

Fr, 24. Aug. 2018 | 18:0023:00
Alhambra, Köln, Innere Kanalstraße/ Merheimer Straße

Kunstinstallation: Georg Gartz, Klanginstallation: Stephanie Uch Die stark befahrene, sechsspurige Innere Kanalstraße trennt das Agnesviertel von Nippes. Zwischen beiden Stadtteilen liegt seit fast 100 Jahren der Innere Grüngürtel, der mit seinen Liegenwiesen und Schrebergärten von großer historischer, stadtklimatischer und soziokultureller Bedeutung ist. Eine kleine formale Parkanlage, die „Alhambra“, erinnert mit ihren Wasserbecken, Brunnen und Baumalleen bis heute an den großen Gestaltungswillen der Kölner Stadtplaner vor fast 100 Jahren. Hier gestaltet die Bürgerinitiative Grüne Lunge Köln – inspiriert von der besonderen…

Details
30 Nov '18

Spaziergang auf der Allee der Zukunftsbäume

Fr, 30. Nov. 2018 | 11:0012:00
Freiluga, Belvederestraße 159
Köln, Deutschland

Auf der Streuobstwiese Belvedere wurde die „Allee der Zukunftsbäume“ gepflanzt. Sie besteht aus 14 klimawandel-resistenten Esskastanien und einem Walnussbaum. So können unsere Kinder und Kindeskinder sie noch als Schattenspender und Nahrungsmittelquelle geniessen. Der Förderverein Freiluga e.V. freut sich an diesem Tag die Allee der Zukunftsbäume mit einem Spaziergang einzuweihen. Die Kölner Bürgerinnen und Bürgern, ihre Vereine und Initiativen, die eine Patenschaft für einen Baum übernommen haben, werden an diesem Tag ihre Plaketten und Urkunden erhalten. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Informationen…

Details
29 Jun '19

Der Wildpark in Köln Dünnwald

Sa, 29. Jun. 2019 | 11:0013:00
Wildpark Dünnwald, Birkenweg 4
Köln, 51069

Referenten: Bernhard Lob, Brigitte Czernik Im Rahmen des Europäischen Kulturerbejahres stehen die vom Aussterben bedrohten Bisons (Wisente) im Vordergrund dieser Führung durch den Wildpark in Dünnwald. Bei dem Schwerpunkt Grünsystem Köln ist das 1961 angelegte Aboretum seltener Baum- und Straucharten ein Muss der etwa zweistündigen Führung.Köln-Dünnwald | Großer Parkplatz zwischen „Am Wildpark“, Dünnwalder Mauspfad, Birkenweg und Zeisbuschweg. Navi: 51069 Köln, Birkenweg 4   Treffpunkt: bitte via Mail hier anmelden: foerderkreisrrhkoeln@nexgo.de oder telefonisch bei Bernhard Lob  | 02202-45579 Veranstalter: Förderverein Rechtsrheinisches Köln…

Details
16 Jun '19

GEO-Tag der Natur

So, 16. Jun. 2019 | 11:0016:00

Der GEO-Tag der Natur, vormals GEO-Tag der Artenvielfalt, ist die größte Feldforschungsaktion in Mitteleuropa. Die Idee des GEO-Tages ist, innerhalb von 24 Stunden in einem begrenzten Gebiet möglichst viele Tiere und Pflanzen zu identifizieren. Jährlich nimmt der BUND Köln am GEO-Tag der Natur teil. Auch diesmal haben wir den Kölner Grüngürtel ausgewählt. Dieser ist eben einzigartig und ein ganz besonders wertvoller Lebensraum für die Großstadt Köln. Wir wollen: Menschen für Natur begeistern und Wissen weitergeben Lebensräume in der Umgebung kennenlernen…

Details
05 Jul '19

Demonstration zur Rettung der Gleueler Wiese

Fr, 5. Jul. 2019 | 09:00
Zeughausstraße 2-10,

Klimaschutz fängt vor unserer Haustür an: Um dies zu unterstreichen rufen wir dringend anlässlich der 21. Sitzung des Regionalrats Köln zur Demonstration für den Erhalt der Gleueler Wiese im Äußeren Grüngürtel auf! Treffpunkt: Zeughausstraße 2-10 vor dem Gebäude der Bezirksregierung Köln |Termin: Freitag, der 5.7.2019 um 9:00 Uhr Der Regionalrat wurde vom Stadtplanungsamt gebeten, die Planungen der 209. Änderung des FNP der Stadt Köln unter raumordnerischen Aspekten als vertretbar zu beschließen. Der Regionalrat soll also gutheißen, dass der Äußere Grüngürtel mit…

Details
07 Sep '19

Gartenkunst der Moderne. Bürgerpark und Lebensqualität in Nippes

Sa, 7. Sep. 2019 | 15:0016:00
Kleine Alhambra, Krefelder Straße / Innere Kanalstraße
Köln,

Referent: Dr. Martin Turck Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der Innere Grüngürtel weitgehend landschaftlich gestaltet, nur noch ein Gartenbereich nach dem Schumacher/Encke-Entwurf von 1922 hat im Stadtteil Nippes seine ursprüngliche Erscheinung bewahrt. Die original überkommene Schmuckanlage ‚Kleine Alhambra‘, eine Spielwiese sowie die weiträumige Pachtgarten-Landschaft des Vereins Flora e.V. zwischen Escher- und Neusser Straße zeugen heute noch vom modernen Fortschritt der bürgerlichen Gartenkultur der 1920er Jahre. Alle Elemente der grünen Lehre der Reformgarten- und Volksparkbewegung sind hier in ihren Funktionen erlebbar.…

Details
28 Sep '19

Unterhaltsames Baumseminar in der Freiluga

Sa, 28. Sep. 2019 | 11:0013:00
Freiluga, Belvederestraße 159
Köln, Deutschland

Referentin: Angelika Burauen Man sieht ja den Wald vor lauter Bäumen nicht! Das wollen wir ändern. Im Baumseminar werden wir auf unterhaltsame und informative Weise unsere Baumarten kennenlernen. Angelika Burauen bittet für das Abenteuer Fotoapparat/Handy, Notizblock und Stift, sowie festes Schuhwerk mitbringen. Veranstalter: Förderverein Freiluga e.V., eine Spende ist willkommen.  

Details
03 Okt '19

Der Bär ist los! Kunstaktion in der „Kleinen Alhambra“ in Nippes

Do, 3. Okt. 2019 | 14:0017:00
Kleine Alhambra, Krefelder Straße / Innere Kanalstraße
Köln,

Die „Kleine Alhambra“ im Inneren Grüngürtel (Ecke Innere Kanalstr./Escher Str.), ehemals von Schumacher/Encke geplant als stolze Schmuckanlage mit Brunnen, Pergola und Rosenbeeten, verkommt zusehends. 1999 investierte die Stadt Köln 260.000 DM in Pumpe, Wasserleitung und mögliche Rosenbeete, aber auf die Fertigstellung der Anlage warten die Kölner Bürger nach 20 Jahren immer noch. Aktuell prüft die BV Nippes die Kosten für die Wiederinbetriebnahme des Brunnens. Warum die Kölner so lange auf die Fertigstellung warten müssen, bleibt genauso nebulös wie das Verschwinden…

Details
+ Veranstaltungen exportieren

Alle Veranstaltungen sind kostenfrei. Für ihre inhaltliche Gestaltung sind ausschließlich die jeweiligen veranstaltenden Initiativen und Vereine verantwortlich. Eine Teilnahme geschieht auf eigene Gefahr.