Lade Veranstaltungen
Finde

Verstaltungsansicht Navigation

Vergangene Veranstaltungen › Führungen

Veranstaltungen Listen Navigation

22 Jul '18

Das Innerstädtische Grün. Fahrradführung

So, 22. Jul. 2018 | 11:0017:00
Innerer Grüngürtel,

Referenten: Dirk Wolfrum, Ulrich Markert, Thomas Hilker, Dr. Martin Turck

Wir radeln durch den Inneren Grüngürtel mit seiner abwechslungsreichen Vergangenheit und seiner interessanten Zukunft. So werden wir die noch erhaltenen preußischen Forts erkunden, die bereits ab den 1880er Jahren in sogenannte „Grüne Forts“ umgestaltet und mit Grünanlagen versehen wurden. Auch die hochaktuellen Pläne…

Details
31 Aug '18

Stadiongelände

Fr, 31. Aug. 2018 | 15:00
Stadiongelände, Olympiaweg / Oskar Rehfeld-Weg

Referent: Dr. Marion Grams-Thieme Als erster Abschnitt des Äußeren Grüngürtels wurde am 16. September 1923 das 80 ha große Stadiongelände eingeweiht. Die verschiedenartigsten Sportanlagen wie eine Hauptkampfbahn, Hockey- und Tennisplätze, eine Radrennbahn, ein Schwimmbad waren eingebettet in ein grünes Umfeld und u. a. mit begrünten Zuschauerumwallungen ausgestattet. Das neu erstellte Stadiongelände war damals die ausgedehnteste Sportanlage Westeuropas und hatte Vorbildcharakter für andere deutsche Städte. 1926–1928 schuf Adolf Abel die heute das Entrée noch kennzeichnenden Erweiterungsbauten. Nach dem Abbruch der Hauptkampfbahn…

Details
25 Aug '18

Von Domblick zu Domblick. Fahrrad-Führung

Sa, 25. Aug. 2018 | 14:0018:00
Gründungseiche, Georg-Mendel-Ring/Lindenweg

Referent: Roland Schüler Vom Landschaftspark Belvedere über den Landschaftspark Lövenicher zur Glessener Höhe. Mit einer Radfahrt vom Landschaftspark Belvedere, der ein Bürgerprojekt zur Regionale 2010 den Äußeren Grüngürtel war, wollen wir die Verbindung zum 3. Grüngürtel um Köln – hier die Glessener Höhe – erleben. Der Landschaftspark Lövenicher Feld liegt zwischen den Kölner Ortsteilen Lövenich und Widdersdorf und verbindet den Äußeren Grüngürtel mit dem Freiraum der Börde vor dem Königsdorfer Wald und der künstlichen angeschütteten Glessener Höhe. Unterwegs werden wir die…

Details
05 Aug '18

Bahnhof Belvedere

So, 5. Aug. 2018 | 15:30
Bahnhof Belvedere, Belvederstraße 147

Referenten: Sebastian Engelhardt, Elisabeth Maria Spiegel, Annette Heusch-Altenstein Der Bahnhof Belvedere ist das älteste in Originalgestalt erhaltene Stationsgebäude in Deutschland und eines der seltenen Beispiele für einen  Ausflugsbahnhof zum Vergnügen des Publikums. Dieser Sondertypus ist auf die Frühzeit der Eisenbahngeschichte beschränkt, in der eine Bahnfahrt mit 40km/h eine aufregend neue Erfahrung darstellte. Darüber hinaus bildet der weitgehend authentisch erhaltene Bahnhof ein hochrangiges Bau- und Gartendenkmalensemble des Klassizismus, das in besonderer Weise den Geist des frühen 19. Jahrhunderts bewahrt. Er bildete…

Details
02 Sep '18

Bahnhof Belvedere

So, 2. Sep. 2018 | 15:30
Bahnhof Belvedere, Belvederstraße 147

Referenten: Sebastian Engelhardt, Elisabeth Maria Spiegel, Annette Heusch-Altenstein Der Bahnhof Belvedere ist das älteste in Originalgestalt erhaltene Stationsgebäude in Deutschland und eines der seltenen Beispiele für einen  Ausflugsbahnhof zum Vergnügen des Publikums. Dieser Sondertypus ist auf die Frühzeit der Eisenbahngeschichte beschränkt, in der eine Bahnfahrt mit 40km/h eine aufregend neue Erfahrung darstellte. Darüber hinaus bildet der weitgehend authentisch erhaltene Bahnhof ein hochrangiges Bau- und Gartendenkmalensemble des Klassizismus, das in besonderer Weise den Geist des frühen 19. Jahrhunderts bewahrt. Er bildete…

Details
05 Aug '18

Die Schatten der NS-Vergangenheit im Äußeren Grüngürtel 

So, 5. Aug. 2018 | 16:00
Haltestelle KVB, Aachener Str./Walter-Binder-Weg

Referenten: Hildegard Jahn-Schnelle und Kurt Schlechtriemen Führung zum ehemaligen Deportationslager in Köln-Müngersdorf. Ein großer und dennoch relativ unscheinbarer Findling mit Metallinschrift erinnert am Walter-Binder-Weg in Köln-Müngersdorf an das Deportationslager, das die Nazis dort errichtet hatten. Tausende Juden aus Köln und Umgebung wurden hier gefangen gehalten, bevor sie in die Vernichtungslager deportiert wurden. Das Lager bestand aus zwei Teilen, dem preußischen Fort V und einem eigens dafür errichteten Barackenlager. Während wir das Umfeld erläutern, führen wir Sie zu dem historischen Ort, berichten…

Details
01 Sep '18

Der Blücherpark – die Mitte der nordwestlichen Radiale

Sa, 1. Sep. 2018 | 15:00
Blücherpark, Parkgürtel / Autobahn 57

Referent: Reinhold Kruse Am 9.12.1910 stimmte die Kölner Stadtverordnetenversammlung über einen neuen Fluchtlinienplan, Köln-Ehrenfeld betreffend, ab, dessen Herzstück der von Fritz Encke entworfene Blücherpark war. Der Stadtverordnete und Künstler Carl Moritz freute sich über die “so schöne und großzügige Anlage“ und führte weiter aus: Sie lehnt sich in vortrefflicher Weise an die Vorbilder der Barockzeit an und wird in Cöln ein Gebilde schaffen, das wir in den großen übrigen Parks noch nicht kennen. Es wird eine Großzügigkeit und Einfachheit haben…

Details
19 Aug '18

Nutzgärten im Grünsystem. Kleingärten in Sülz mit dem Zugang Hermeskeiler Straße

So, 19. Aug. 2018 | 12:00
Kleingarten Sülz, Hermeskeiler Straße / KVB Haltestelle

Referent: Dr. Utz Ingo Küpper Auf dem Gelände einer Ringofenziegelei südwestlich des Äußeren Grüngürtels in Sülz entstand nach den Planungen des Städtebauers Fritz Schumacher in den 1920er Jahren eine große Kleingartenanlage, die heute von 500 Pächtern des KGV Lindenthal e.V. und des KGV Kletterrose e.V. genutzt wird. Sie wurde als Bindeglied zwischen niedriger Sülzer Bebauung, dem Beethovenpark und der direkt angrenzenden Volksparkanlage Grüngürtel konzipiert. Bis heute sind unter den Pächtern aufgrund der guten Anbindung durch den ÖPNV (Bus Deckstein zum…

Details
18 Aug '18

Nutzgärten im Grünsystem. Kleingärten in Köln-Klettenberg

Sa, 18. Aug. 2018 | 14:00
Kleingarten Köln-Klettenberg, Unterer Komarweg / Tor 6

Referent: Manfred Sabow In unmittelbarer Nachbarschaft des Komarhofes liegt der etwa ein Dreieck bildende Bereich des Kleingärtnervereins Köln-Klettenberg e.V. Nach Osten bildet die Eisenbahnlinie und zum Südwesten ein Wiesenstreifen entlang der Militärringstraße seine Begrenzung. Nach dem Ersten Weltkrieg ergriff der katholische Arbeiterverein der Kirchengemeinde St. Nikolaus in Köln-Sülz die Initiative, Nutzgärten für die ärmere Bevölkerung zu schaffen. 1923 entstand daraus der oben genannte gemeinnützige Kleingärtnerverein mit seinen Pachtgärten auf dem Gelände des Komarhofes. Von den einst 900 Gärten bestehen heute…

Details
15 Jul '18

Bahnhof Belvedere

So, 15. Jul. 2018 | 15:3017:00
Bahnhof Belvedere, Belvederstraße 147

Referenten: Sebastian Engelhardt, Elisabeth Maria Spiegel, Annette Heusch-Altenstein Der Bahnhof Belvedere ist das älteste in Originalgestalt erhaltene Stationsgebäude in Deutschland und eines der seltenen Beispiele für einen  Ausflugsbahnhof zum Vergnügen des Publikums. Dieser Sondertypus ist auf die Frühzeit der Eisenbahngeschichte beschränkt, in der eine Bahnfahrt mit 40km/h eine aufregend neue Erfahrung darstellte. Darüber hinaus bildet der weitgehend authentisch erhaltene Bahnhof ein hochrangiges Bau- und Gartendenkmalensemble des Klassizismus, das in besonderer Weise den Geist des frühen 19. Jahrhunderts bewahrt. Er bildete…

Details
08 Jul '18

Botanische Führung im Niehler Hafen

So, 8. Jul. 2018 | 10:0011:00
Kuhweg 20

Referent: Hubert Sumser Die Pflanzen im Hafengebiet werden vorgestellt. Auf diesem besonderen Standort werden wir außergewöhnliche Arten entdecken, die zu einer überraschenden Biodiversität führen. Treffpunkt: Parkplätze an der Sportanlage Schwarz-Weiß Köln, Kuhweg (Niehler Hafen) Veranstalter: NABU Stadtverband Köln

Details
07 Jul '18

Ein Tag im Garten der Gesundheit

Sa, 7. Jul. 2018 | 11:0017:00
Belvederestraße 159
Köln,

Schirmherrschaft: Bezirksbürgermeisterin Helga Blömer-Frerker  Grußworte: Bernd Petelkau, Landtagsabgeordneter und Angelika Burauen, Vorsitzende Förderverein Freiluga e.V. Fast jeder Kölner hat in seiner Kindheit einmal mit seiner Schule die Freiluft-und Gartenarbeitsschule, Freiluga in Köln Müngersdorf besucht. Im Rahmen der Reformpädagogik entstand im Mai 1925  auf dem Gelände der ehemaligen preußischen Festungszone (Zwischenwerk Va) diese Anlage, die im Äußeren Grüngürtel eingebettet ist und seit 1980 ebenfalls unter Denkmalschutz steht. Konrad Adenauer als damaliger Oberbürgermeister und Fritz Encke als sein Gartenbaudirektor hatten die Vision, dass…

Details
+ Veranstaltungen exportieren

Alle Veranstaltungen sind kostenfrei. Für ihre inhaltliche Gestaltung sind ausschließlich die jeweiligen veranstaltenden Initiativen und Vereine verantwortlich. Eine Teilnahme geschieht auf eigene Gefahr.